Drum wehret Euch der Übermacht des Dativs


Die deutsche Sprache scheint immer mehr den Bach runter zu gehen.

Formulierungen wie:

  • Lese das…
  • Werfe aus…
  • Ich tue das Dings machen…

könnten einem die Haare raufen. Wenn ich noch welche hätte.

Vielleicht sollten wir anstelle der 3 Artikel nur einen verwenden: De Mann, der de Bier getrunken hat, hat nicht durch de 2 Laternen gepasst.

Dann lob ich mir doch lieber das Hochdeutsch: Der Schäks, der die das Kind gemacht hat.

Das scheint mir ein generelles Problem der deutschen Schulbildung zu sein: Stoff wird nur noch seiner Selbstwillen vermittelt anstatt praktisches Begreifen in den Fokus zu rücken.

Schreibe einen Kommentar